Fugensand, Steinmehl, Polymerfuge, Pflasterfugen Sandbinder, Pflasterfugenmörtel

Anwendung_800XL_01
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Wichtiger Hinweis zur dringenden Beachtung: Die auf dieser und der nächsten Seite aufgelisteten Produkte wurden entwickelt, um eine optimale Pflaster- oder Plattenfuge auszuführen welche dem Unkraut so gut wie keine Chance lässt. Die natürlichen, jahreszeitlich bedingten Umwelteinflüsse wie Pollen- und Samenflug, aber auch Flächen die überwiegend schattig und feucht sind können dazu führen, dass sich trotzdem geringfügig Unkraut oder Moos in den Fugen bildet. Um dem vorzubeugen, sollten Pflaster- und Plattenflächen regelmäßig gereinigt werden. Bitte die Verarbeitungshinweise unbedingt beachten! Vor dem großflächigem Einbau des Fugenmaterials ist unbedingt eine Musterfläche anzulegen, unter normaler Bewitterung, da abhängig von dem Steinmaterial Verfärbungen auftreten können die im Normalfall nach einer gewissen Zeit durch die natürliche Bewitterung wieder zurückgehen.

  • OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Download

Anwendung_800XL_01
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

DANSAND® Fugensand für schmale und helle Fugen

ssen Sie mühsam Unkraut in den Fugen Ihrer Terrasse, auf dem Gehweg oder der Auffahrt entfernen? Lösen Sie das Unkrautproblem, indem Sie unseren hellen Dansand Fugensand zur Neuverfugung oder Instandsetzung von Pflaster oder Plattenbelägen aus Granit oder Beton verwenden. Die Mischung aus ofengetrockneten, nährstoffarmen  Mineralien schafft wüstenähnliche Verhältnisse durch einen natürlich hohen pH-Wert, sodass eine stark unkrauthemmende Wirkung erzielt wird – auf ganz natürliche Weise, ohne Chemie.  Diese Wirkung bleibt jahrelang bestehen, auch bei ausgiebigem Dauerregen. Unser heller Dansand® Fugensand ist einfach in der Anwendung und ideal für schmale Fugen auf Terrassen, Gehwegen und Auffahrten mit leichtem Verkehr.

Verbrauch: 20 kg reichen, abhängig von Fugenbreite und Fugentiefe (Steinhöhe), für ca. 5 -10 m2
Fugenbreite: 1–5 mm

DANSAND® Steinmehl für dunkle Fugen

Ob für schmale oder breite Fugen auf Terrassen, Auffahrten oder Gehwegen – unser anthrazitfarbenes Dansand® Steinmehl verleiht Fugen zwischen Pflaster oder Plattenbelägen aus Beton oder Granit eine excellente Optik. Die Mischung aus zermahlenem dunklem Granit und nährstoffarmen Mineralien schafft einen natürlich hohen pH-Wert in den Pflasterfugen und hält so Unkraut auf Abstand. Bei richtiger Anwendung hat Unkraut so gut wie keine Chance – und zwar jahrelang, auch bei Dauerregen. Genau wie beim hellen Dansand® Fugensand können Fugen kompakt mit Dansand® Steinmehl gefüllt werden. Benutzen Sie unser Dansand® Steinmehl zur Neuverfugung oder Instandsetzung.

Verbrauch: 20 kg reichen, abhängig von Fugenbreite und Fugentiefe (Steinhöhe), für ca. 5 -10 m2
Fugenbreite: 1–20 mm

Polymerfuge

Mineralische „Feste Fuge”, eine gebrauchsfertige Mischung aus kalibriertem Sand und Bindemittel. Die Polymerfuge für Plattenbeläge und Pflaster wird trocken in die Fugen eingebracht, verdichtet, vom oberflächigen Staub befreit und anschließend gleichmäßig mit einem feinen Wasser-Sprühstrahl benetzt. Durch die Verbindung des Materials mit Wasser und Luft, härtet die Polymerfuge aus. Das Material haftet dauerhaft in den Fugen, hemmt Unkrautwuchs und hält Ameisen und sonstigen Insekten stand. Farben: Polymerfuge: grau, anthrazit

Pflasterfugen Sandbinder

Mineralische „Feste Fuge” zum Selbermischen. Fugenbreite mind. 5 mm, Fugentiefe mind. 30 mm, geeignet für Fußgängerbereiche und leichte, gelegentliche PKW-Belastung. Achtung: Kein Wasser zugeben!

Pflasterfugenmörtel 800 XL

2-Komponenten Reaktionskunststoffmörtel auf Epoxidharzbasis. Fugenbreite mind. 8 mm, Fugentiefe mind. 30 mm. Die sauber gereinigte zu verfugende Fläche wird vorgenässt und muss während der Materialverarbeitung feucht bleiben. Pflasterfugenmörtel nach Anweisung anrühren und durch Zugabe von max. 10% Wasser zu einer fließfähigen, schaumig-cremigen Konsistenz vermischen und in die Fugen einbringen. Sobald der Mörtel eine erdfeuchte Konsistenz hat, Mörtelreste restlos von der Pflaster- oder Plattenoberfläche abkehren. Verarbeitungshinweise auf dem Gebinde genau beachten! Farben: natura sandgrau, steingrau, basalt/anthrazit

Pflasterfugenmörtel KERA FIX-UV

2-Komponentenmörtel, Pflastersand und Härter, Fugenbreite mind. 6 mm, Fugentiefe mind. 20 mm. Geeignet für Feinsteinzeugplatten. Liefereinheit besteht aus Sand und separatem Härter. Vor Gebrauch nach Vorgaben verarbeitungsgerecht mischen. Leicht zu handhaben, muss nach dem Einbringen in die Fuge manuell mit Fugeisen o.ä. verdichtet werden. Farben: natura sandgrau, steingrau, basalt/anthrazit

Pflasterfugenmörtel 600 FIX-UV

2-Komponentenmörtel, Pflastersand und Härter, Fugenbreite mind. 3 – 5 mm, Fugentiefe mind. 30 mm. Geeignet für Beton- und Natursteinpflaster. Liefereinheit besteht aus Sand und separatem Härter. Vor Gebrauch nach Vorgaben verarbeitungsgerecht mischen. Leicht zu handhaben, muss nach dem Einbringen in die Fuge manuell mit Fugeisen o.ä. verdichtet werden. Geeignet für Fußgängerbereiche und gelegentliche PKW-Belastung. Farben: natura sandgrau, steingrau, basalt/anthrazit

  • Technik

    Gebinde 10 kg Eimer (auslaufend) oder 25 kg Eimer

  • Preis + MwSt.

    30,00 €/Eimer (10 kg)
    55,00 €/Eimer (25 kg)

Merkliste